Zucchini-Lasagne

Zutaten für sechs Portionen:

  • 600 g Rinderhackfleisch
  • 3-4 mittelgroße Möhren
  • 85 g schwarze Oliven
  • 500 g passierte Tomaten
  • 100 ml Rotwein
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 mittelgroße Schalotten
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • Rosmarin, Oregano, Thymian, Basilikum
  • Paprika- und Chilligewürz
  • Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer
  • 6 mittelgroße Zucchini
  • 300 g Ricotta
  • 350 g Mozzarella (zum Streuen)
  • 60 g Parmesan
  • 1 kleines Ei oder etwas Crème fraîche

Zubereitung:

1. Möhren, Schalotten und Knoblauch schälen und in feine Scheiben bzw. Würfel schneiden. Oliven entsteinen und halbieren. Rosmarin, Oregano, Thymian und Basilikum waschen, trockentupfen und klein hacken. Etwas Basilikum beiseite legen.

2. Olivenöl in eine große Pfanne geben und erhitzen. Anschließend das Hackfleisch scharf anbraten. Dann die Möhrenscheiben, Oliven sowie Zwiebeln und den Knoblauch hinzugeben. Mit (gutem) Rotwein ablöschen. Wenn dieser verköchelt ist, passierte Tomaten zum Fleisch geben und mit Salz, Pfeffer, Paprikagewürz sowie Chilli und Cayennepfeffer abschmecken. Kräuter (bis auf Basilikum) hinzugeben und weiter köcheln lassen, bis die Soße eine dickflüssige Konsistenz hat.

3. Den Backofen auf 200 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Zucchini schälen und längs in dünne Scheiben schneiden, auf ein großes Küchenbrett legen und salzen, damit die Flüssigkeit austritt. Nach ca. 15 Minuten die Zucchinischeiben in einer Grillpfanne von beiden Seiten (ca. 1 bis 2 Minuten) anbraten und auf einem Küchenpapier trocken lassen.

4. Den Parmesan fein reiben. Den Ricotta, den geriebenen Parmesan und das Ei in einer Schüssel vermischen (Ich habe für zwei Portionen etwas Crème fraîche statt einem Ei verwendet).

5. Etwas Tomatensoße auf dem Boden einer großen Auflaufform (ca. 30 cm x 20 cm) verteilen, eine Schicht Zucchinischeiben darauf legen und dann die Ricotta-Mischung darauf verteilen und mit etwas geriebenen Mozzarella bestreuen. Dann wieder etwas Tomatensoße darauf verteilen, Zucchinischeiben darauf legen, etwas Ricotta-Mischung darauf verteilen und mit etwas geriebenen Mozzarella bestreuen etc. bis alle Zutaten aufgebraucht sind (oberste Schicht: geriebener Mozzarella).

6. Die Auflaufform in den vorgeheizten Backofen (mittlere Schiene) stellen und bei 200 Grad ca. 30 bis 45 Minuten backen – je nach gewünschtem Bräunungsgrad. Vor dem Servieren ca. 5 Minuten abkühlen lassen und mit Basilikum bestreuen.

Tipp:

Wenn ich die Tomaten-Hackfleisch-Soße in dieser Menge zubereite, dann verwende ich sie sowohl für eine Portion Spaghetti Bolognese als auch für eine Portion Zucchini-Lasagne.

admin