Zitronen-Ricotta-Mandel-Kuchen

Zutaten für 12 Stücke:

  • 120 g weiche Butter
  • 300 g Ricotta
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Vanilleschote
  • abgeriebene Zitronenschale von 4 Bio-Zitronen
  • 240 g Mandelmehl oder gemahlene Mandeln
  • gehobelte Mandeln
  • Puderzucker

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze (160 Grad Umluft) vorheizen. Ein Springform (ca. 22 cm bis 24 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und die Ränder gründlich mit etwas Butter einfetten. Die Bio-Zitronen heiß abwaschen, abtrocknen und die Zeste mit einer Küchenreibe fein abreiben. Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen und 50 g Zucker einrieseln lassen.

2. Für den Teig die Butter mit 150 g Zucker, Vanille und Zitronenzeste mit dem Mixer ca. 5 Minuten verrühren. Erst das Eigelb unterheben, dann das Mandelmehl und abschließend den Ricotta hinzugeben und mit dem Mixer verrühren.

3. Das geschlagene Eiweiß vorsichtig unter den Teig heben und den gesamten Teig anschließend in die vorbereitete Springform füllen. Mit einem Messer glatt streichen und mit gehobelten Mandeln bestreuen.

4. Auf der mittleren Schiene des vorgeheizten Backofens bei 180 Grad Ober-Unterhitze ca. 45 Minuten backen.

5. Abkühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben und mit frischen Beeren servieren.

admin