Parmesan-Fenchel-Shortbread

Zutaten für 20 bis 30 Stück:

  • 180 g (Vollkorn)Mehl
  • 120 g Butter
  • 120 g Parmesan
  • 60 ml Milch
  • 1 Esslöffel Fenchelsamen
  • Frischhaltefolie und Backpapier

Zubereitung:

1. 120 g Parmesan fein reiben.

2. 180 g Mehl und 120 g Butter (in kleinen Stückchen) mit dem Mixer vermegen. Anschließend den Parmesan und 60 ml Milch hinzugeben und zu einem Teig verkneten. Den fertigen Teig halbieren und zu zwei Rollen formen (ca. 4-5 cm Durchmesser). Die Rollen in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

3. Etwas Backpapier auf ein Backblech legen. Die Teigrollen in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit Fenchelsamen bestreuen (und diese ggf. etwas andrücken).

4. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober-Unterhitze ca. 13-15 Minuten goldbraun backen.

5. Die fertig gebackenen Shortbreads auf einem Rost erkalten lassen.

admin