Buttermilchwaffeln

Zutaten für acht Stück: Buttermilchwaffeln

  • 125 g (weiche) Butter
  • 50 g Zucker (oder ersatzweise flüssigen Süßstoff)
  • 125 g gemahlene Mandeln
  • 125 g Mehl
  • 4 Eier
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Mark einer Vanilleschote (oder 1 Päckchen Vanillezucker)
  • 1 Prise Salz
  • 200-250 ml Buttermilch
  • 1 Esslöffel Puderzucker

Zubereitung:

1. Waffeleisen vorheizen.

2. Butter mit Zucker bzw. Süßstoff, Vanillemark, Salz und Eiern gut schaumig rühren.

3. Das Mehl mit dem Backpulver sieben und löffelweise abwechselnd mit der Buttermilch und den gemahlenen Mandeln unter den Teig rühren bis ein dünnflüssiger Teig entsteht.

4. Etwas Teig in das heiße Waffeleisen geben und jede Waffel backen bis sie goldbraun ist.

5. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

6. Durch ein feines Sieb mit Puderzucker bestreuen.

Tipp:

Die Waffeln schmecken “ohne alles”, aber natürlich sind sie auch sehr lecker mit frischen Beeren und Eis bzw. Sahne.

admin